TenneT will Bürger im Infomobil einbeziehen
Netzbetreiber ab sofort mit der mobilen Informations- und Diskussionsplattform von TRADERUNNER unterwegs TenneT ist einer der führenden Übertragungsnetzbetreiber für  Strom in Europa. Das Unternehmen versorgt 41 Millionen Endverbraucher zuverlässig und rund um die Uhr mit Strom. Dem Unternehmen kommt im Rahmen der Energiewende eine besondere Rolle zu. Nicht nur neue konventionelle Kraftwerke und der europäische Stromhandel bedürfen neuer Leitungen, sondern auch das Zusammenspiel von Erzeugungsanlagen für erneuerbare Energien und Pumpspeicherkraftwerken im Alperaum. Die Öffentlichkeit soll frühzeitig und offen in alle Planungen miteinbezogen werden - das ist das Anliegen des Netzbetreibers.

Im TRADERUNNER Infomobil finden Redaktionsgespräche statt, um beispielsweise den Stromnetzausbau in Niederbayern zu kommunizieren. Das bedeutet, mit den Bürgern in direkten Kontakt zu treten, um möglichst viele Vorbehalte, Irrtümer und Widerstände abzubauen. Aber auch von Bürgerseite werden weiträumige Varianten an das Unternehmen herangetragen, die berücksichtigt werden sollen. Das "mobile Bürgerbüro" wird ab sofort öfter in der Region auftauchen, um Projekte transparent und in ständigem Dialog umzusetzen. Mitarbeiter stehen für Fragen,  Informationen und Austausch gerne zur Verfügung.
http://www.tennet.eu/de/blogs/blog/article/mobiles-buergerbuero-entlang-des-ostbayernrings-im-einsatz.html

https://www.otv.de/schwandorf-tennet-zeigt-praesenz-172690/